Scouting the World

<deutsch>

Jump to english Version
Vor langer, langer Zeit, … also irgendwann 1993 während des grandiosen Sommerlagers am Hopfriesen wurde die Idee geboren, mit einer BSA-Gruppe (Boy Scouts of America) in Wisconsin einen Austausch zu beginnen. Treibende Kraft dabei war günstigerweise unser amerikaner Gastleiter aus Eau Claire, WI Tim Scott. Damals nahm niemand die Idee so ganz richtig Ernst, aber nichtsdestotrotz entstand darauf unser ?Scouting the World? – unser regelmässiger Austausch mit dem BSA-Post 896 aus Eau Claire, der quasi extra zu diesem Zweck gegründet wurde.

Hier findet Ihr Berichte und teilweise eine ganze Menge Fotos von unser aller Lieblingsaktion alle 2 Jahre. Für jedes teilgenommene Mal gibt es ein weiteres Holzstück am Lederband. Die ganz harten ?Scouting the World?ler haben inzwischen einige davon um den Hals hängen (FOUR Spooler RULE!!)

Scouting the World ist inzwischen zu einem festen Bestandteil unseres Stammeslebens geworden. Mit allen möglichen Aktionen wird jedes Jahr Geld erareitet, um die Kosten so gering wie möglich zu halten. Die Belohnung für all die Mühe und Organisation könnt Ihr auf den folgenden Seiten entdecken.

<english>

zur deutschen Version
A long, long time ago, which means in a warm summer night during a camp-out of the DPSG-Stamm Lörick in Austria, the idea was born to establish a german-american scout exchange program. One of the founder was our american guest-scoutmaster Tim Scott from Eau Claire, WI. No one was taking this idea for real at first, but nevertheless it developed to “Scouting the World” – a frequent exchange program every two years. When Tim went back to the states he established an explorer post especially for this project.

On this site, you’ll find a lot of information about “STW”: photos, reports and some hint how you can establish such a program with our post, too! We hope that you’ll get an idea of how much fun we had so far.

Scouting the world became a fundamental part of our tribe life. We developed plenty of possibilties for fund raising over the years to keep the costs low. Our reward for all this work can be seen on the following pages.